Mehrwert für den Publisher: Daisycon's Warenkorb-Pixel

01 Nov 2017

Um einem Publisher eine Provision zuzuweisen, können mehrere Methoden der Konversionszuordnung verwendet werden. Daisycon's Warenkorb-Pixel  (Shopping Cart Pixel) ermöglicht es, zu Beginn des Bezahlvorganges eine Provision für einen bestimmten Publisher zu reservieren.

Ein Blick auf die aktuelle Situation

Fallbeispiel: Ein Kunde besucht einen Shop über ein Banner des Publishers A. Der Kunde fügt ein Produkt in den Online-Warenkorb. Beim Abschluss der Bestellung entscheidet er sich für eine Last-Minute-Suche nach einem Gutschein- oder Couponcode, der über Publisher B erworben wird. Wenn er auf Publishers Webseite klickt und den Auftrag abschließt, wird die Transaktion und die gesamte Provision dem Publisher B zugeordnet.

Eine neue Art der Conversion Attribution

Der Warenkorb-Pixel  ist eine neue Methode, um mit Gutscheincodes im Affiliate-Marketing umzugehen. Diese Funktion bietet dem Advertiser die Möglichkeit, einem Publisher eine (mögliche) Transaktion für die Dauer einer vereinbarten Zeitspanne zuzuordnen, sobald der Besucher ein Produkt in den Online-Warenkorb legt. Auch wenn der Besucher (vorübergehend) die Webseite des Advertisters verlässt, wird der Betrag, sobald der Auftrag erfüllt ist, nicht mehr an andere Publisher zugewiesen (Warenkorbschloss).

Shopping cart pixel

 

Daisycon Warenkorb-Pixel

  • Zuweisung der Provision an den Publisher, der ursprünglich/wirklich zur Lieferung des Kunden beigetragen hat.
  • Intensivierung der Zusammenarbeit mit Ihren wichtigsten Publishern.
  • Implementierung des Warenkorbs Pixel ist einfach und in unter einer Minute startklar.

Technische Details

Das Einrichten des Warenkorb-Pixels (Shopping Cart Pixels) ist einfach und nimmt kaum Zeit in Anspruch. Der Pixel muss aktiviert werden, sobald der Besucher ein Produkt in den Warenkorb legt. Wenn Sie Besuchern die Verwendung von Gutscheinen oder Coupon-Codes anbieten, empfiehlt es sich, den Warenkorb Pixel zu implementieren, bevor der Schritt zu Gutschein oder Couponcodes aufgerufen wird.  Um den größtmöglichen Nutzen aus dieser Funktion zu ziehen, empfehlen wir Ihnen, sich mit Ihrem Channel Manager in Verbindung zu setzen, um die korrekte Verwendung des Warenkorbs Pixel sicherzustellen.

Sie finden die Option für den Warenkorb-Pixel im Menü auf der linken Seite unter „Hilfsmittel“. Durch Anklicken von „Conversion Codes“ und Auswahl von Warenkorb Pixel können Sie den Code erstellen. Im Folgenden finden Sie ein Beispiel des Pixels. Ihre Kampagnen ID wird durch den Parameter „si=X“ ersetzt. 

Möchten Sie mehr erfahren?

Möchten Sie mehr über die Vorteile des Warenkorb-Pixels erfahren? Bitte wenden Sie sich an Ihren Account- oder Channel-Manager.

Hinweis: Das Aktivieren des Warenkorbschlosses führt nur dann zu einer Provision für einen Publisher, wenn dieser den Besucher tatsächlich zum Advertiser verwiesen hat. Falls der Besucher von einem Publisher geschickt wurde, der nicht im Daisycon Netzwerk aktiv ist, hat das Warenkorbschloss keine Auswirkung.

 

Suchen Sie eine Kampagne!

Folgen Sie uns:
Auf dieser Website gelten unser Disclaimer und unsere Datenschutzregelung.