Affiliprint und Sovendus stärken mit der Akquisition von Northway die Position von Linehub auf dem nordischen Markt

Pressemitteilung

Datum der Veröffentlichung:

Almere, 25. März 2021

Die Insert-Marketing-Agentur Affiliprint und der Checkout-Spezialist Sovendus übernehmen in einer gemeinsamen Operation das schwedische E-Commerce-Netzwerk Northway. Das in Stockholm ansässige Northway wird damit Teil des Marketing-Kollektivs Linehub, zu dem Affiliprint und Sovendus seit 2019 weitgehend gehören. Mit der Übernahme und dem Ausbau der Aktivitäten stärkt Linehub seine Position auf dem skandinavischen Markt.

Northway verbindet führende E-Commerce-Unternehmen mit der Plattform BOOMERANG by Northway, einem Mediennetzwerk, das über ein Affiliate-Modell Partnerschaften zwischen Webshops herstellt. Darüber hinaus wendet sich Northway an Verbraucher durch Insert-Marketing: werbliche Printbeilagen in E-Commerce-Paketen.

Die Aktivitäten von Northway sind zwischen Affiliprint und Sovendus aufgeteilt. Affiliprint übernimmt das Beilagenmarketing und baut damit sein internationales Netzwerk weiter aus. BOOMERANG by Northway wird dank der Übernahme Teil von Sovendus, das seine Plattform und sein Dashboard auf Schwedisch einführt. Sowohl Affiliprint als auch Sovendus arbeiten weiterhin mit den Northway-Gründern Fredrik Lexmon und Jonas Palmqvist zusammen.

Sowohl Sovendus als auch Affiliprint freuen sich auf ihre Expansion in Skandinavien. „Der E-Commerce in Skandinavien war schon immer sehr fortschrittlich, mit einer großen Akzeptanz bei den Verbrauchern und der Präsenz von starken, nationalen und internationalen Shops und Marken. Ein perfektes Umfeld, in dem die Technologie und das Netzwerk von Sovendus einen Mehrwert für die Partner darstellen“, so Oliver Stoll, Gründer und CEO von Sovendus. Ron Thomassen, Geschäftsführer von Affiliprint ergänzt: „Wir haben in der Vergangenheit immer erfolgreich mit Northway zusammengearbeitet. Unsere gemeinsamen Ambitionen, Kunden auf ganz internationaler Ebene zu bedienen, haben zu dieser Übernahme geführt.“

Laut Gründer und Geschäftsführer Frederik Lexmon freut sich auch Northway über diese Akquisition: „Unser Ziel war es immer, das Unternehmenswachstum im E-Commerce-Sektor zu ermöglichen, sowohl innerhalb als auch außerhalb Skandinaviens. Wir sind begeistert, unsere Kräfte mit Sovendus und Affiliprint zu vereinen und freuen uns darauf, unseren geschätzten Partnern neue und bewährte Technologien vorzustellen.“

Marko Dobroschelski, CEO von Linehub: „Wir sehen diese Akquisition als eine große Chance, sowohl die Zusammenarbeit zu stärken als auch den Kunden neue und hochmoderne Lösungen für die Kundengewinnung anzubieten.“

Über Linehub

Linehub ist ein Kollektiv von Marketingagenturen und wurde im Jahr 2000 gegründet. Linehub besteht aus den Marketing-Labels Affiliprint, Conversive und Daisycon und arbeitet eng mit Sovendus in den Niederlanden und Belgien zusammen. Durch die enge Zusammenarbeit können wir die Bedürfnisse der Kunden beim Aufbau sinnvoller Markenpartnerschaften innerhalb des Netzwerks besser erfüllen. Linehub bietet seine Dienstleistungen weltweit an, von Niederlassungen in 8 Ländern aus.