Linehub expandiert in die nordischen Länder und erwirbt das NetBooster Affiliate Netzwerk von Artefact.

Datum der Veröffentlichung:

persbericht nordics

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Linehub das Affiliate-Unternehmen in der nordischen Region, einschließlich Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland, übernehmen wird. Diese Akquisition fand am 31. Januar 2019 statt.

Linehub erwirbt das führende nordische Affiliate-Netzwerk mit 17 Jahren Affiliate-Erfahrung. Mit dieser Übernahme wird Linehub eine große Anzahl von Publishern und Advertiser in sein nordisches Portfolio aufnehmen. Darüber hinaus kommen durch die Akquisition 14 Mitarbeiter und 2 neue Büros (Aarhus & Oslo) hinzu, wodurch Daisycon seine internationale Präsenz erweitert.

Die Kombination aus der kontinuierlichen Investition von Linehub in qualifiziertes Personal und selbst entwickelte, hochmoderne Technologie einerseits, sowie dem fundierten lokalen Wissen, der starken Präsenz und der 17-jährigen Erfahrung von Artefact Affiliate in den nordischen Ländern andererseits, wird für die kommenden Jahre eine solide Position in der nordischen Affiliate-Landschaft sichern.

Die Übernahme wird zu einer stärkeren Fokussierung auf technologische Innovationen führen, die eine Expansion, verbesserte Dienstleistungen und Add-ons für Advertiser und Publisher im Rahmen des leistungsbasierten und ergebnisorientierten Marketings ermöglichen.

Thomas Bak Jensen, Nordic Affiliate Director bei Artefact:

„Wir alle sind sehr gespannt auf das nächste Kapitel dieser Reise. Ich bin zuversichtlich, dass die Zugehörigkeit zur Linehub-Familie unser kontinuierliches Wachstum im Bereich des performancebasierten Marketings sicherstellen wird. Die Services von Linehub werden es uns ermöglichen, uns in einer schnelllebigen und sich ständig weiterentwickelnden Branche von unseren Wettbewerbern zu unterscheiden.”

Andreas Suhr, Nordic COO bei Artefact:

„Der Verkauf unseres Affiliate-Netzwerks ist ein wichtiger Schritt in der Strategie von Artefact in den nordischen Ländern. Es gibt uns die Möglichkeit, uns auf unsere zentralen Artefact-Kompetenzen als unabhängige digitale Agentur mit einem starken Angebot in den Bereichen Aktivierung (Medien und Kreativität), Data und Beratung zu konzentrieren.“

Marko Dobroschelski, CEO von Daisycon:

„Wir sind stolz und erfreut, die Möglichkeit zu haben, nicht nur Marktanteile und erfahrene Mitarbeiter in unser expandierendes internationales Netzwerk aufzunehmen, sondern auch mehr Reichweite und Umsatz für unsere Kunden zu generieren und mehr Provision für unsere Publisher zu erzielen. Ich freue mich auch, die Geschichte von NetBooster zu übernehmen, um das Wachstum und die Zukunft des Affiliate-Marketings mit Linehub zu stärken.“

Die Expansion von Linehub in die nordischen Länder wird sowohl Werbetreibenden in der Region und international als auch den führenden Medienpartnern im performancebasierten Marketing einen Anlaufpartner bieten, der darauf abzielt, Umsatz und Marktanteile zu verbessern.

Über Linehub

Im Januar 2019 haben sich vier Marketingagenturen – Daisycon, Affiliprint, Conversive und Sovendus BV – zusammengeschlossen und präsentieren sich gemeinsam als Linehub. Das Kollektiv bietet eine breite Palette von Marketingdienstleistungen von Affiliate- und Beilagenmarketing über Medieneinkauf bis hin zu Konversionsoptimierung.

Die Entwicklung von Linehub beginnt mit Daisycon. Daisycon wurde im Jahr 2000 gegründet und setzt seit einiger Zeit auf die Erweiterung seines Dienstleistungsportfolios. Die erfolgreiche Einführung von Affiliprint in den Niederlanden ist das Ergebnis. Eine erfolgreiche Partnerschaft wurde sowohl mit dem deutschen Unternehmen Sovendus als auch Sovendus BV für das Gebiet Benelux aufgebaut. Im vergangenen Jahr wurde zudem Conversive mit Erfolg hinzugefügt.

Leistungsorientiertes Marketing ist bei Linehub von größter Bedeutung; ergebnisorientiertes Denken und eine Hands-On-Mentalität – auf sympathische und soziale Art und Weise.

Sind Sie mit einer Affiliate-Kampagne in den Nordischen Ländern aktiv oder denken Sie darüber nach? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren und die unterschiedlichen Möglichkeiten zu untersuchen.